07 Jul

Shirt No.1

Diese Woche habe mir selbst etwas gegönnt, was ich schon eine gefühlte Ewigkeit wollte – einen ersten eigenen Schnitt. Kennt ihr das, ihr habt ein Lieblingsshirt. Es sitzt perfekt, ihr fühlt euch wohl darin und am liebsten würdet ihr es immer tragen. Leider ist es in der Wäsche und ihr überlegt verzweifelt – “Was ziehe ich an? Hätte ich nur gerade dieses Shirt zur Hand”.

Ich habe mir jetzt mein Lieblingsshirt nachgeschneidert. Wie das geht? Ganz einfach – Lieblingsshirt nehmen und abpausen 🙂 Tja, wenn es doch so einfach wäre, natürlich bekommt man das Shirt nicht 1:1 abgepaust. Es verrutscht, der Ausschnitt und Schulterpartien sind besonders schlimm. Also was habe ich gemacht? Ich habe einen vorhandenen Schnitt von einem Kleid genommen, welches bei mir gut sitzt und meinem Lieblingsshirt gleicht und diesen als Oberpartie kopiert und an den abgepausten Schnitt von meinem Lieblingsshirt angeglichen. Dafür habe ich natürlich auch meine Körpermaße genommen und am Shirt angeglichen. Brust, Taille und Hüfte.

IMG_5038

Schnitt

Hier seht ihr in blau mein liebstes Shirt und die Kopie. Das Original ist etwas luftiger aufgrund des Stoffes.

admin-ajax

Original

IMG_5072

Kopie

Das Probeshirt sitzt schon sehr gut. Etwas länger kann es sein für meinen Geschmack. Ich habe einen schönen kühlen Viskosejersey aus meinem Fundus dafür verwendet (Farbe Mint). Leider hatte ich kein passendes Garn, also habe ich Royalblau verwendet.

IMG_5071

Angezogen sieht es so aus (Ich mag mich nicht gern selbst fotografieren, deshalb hier ohne Kopf 😉

IMG_5074

Schmales Bündchen an Armen und Ausschnitt.

Das Shirt hat Größe 42 und ist auf 176cm Körpergröße angepasst. An der Taille hat es etwas mehr Weite für den Wohlfühlfaktor. Ich bin nicht die Schlankste 😉 Ab jetzt kann ich mein Liebling tausendfach vervielfältigen.

 

Schöne Restwoche

Nora

 

PS: Heute schon Donnerstag, weil ich das erste Mal bei RUMS mitmache.

One thought on “Shirt No.1

  1. Pingback: An apple a day … › Kreativanker - Selbstgemacht Hoch 3

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *