11 Jan

Schlaf gut

Hallo,

bei der letzten Bestandsaufnahme meiner Stofftruhe habe ich festgestellt, dass meine Ausstattung sehr gut ist und mir selbst Kaufverbot erteilt. Nun wird erst einmal alles vernäht bevor neu gekauft wird. Bis zum nächsten Stoffmarkt muss es geschafft sein 😉

So habe ich auch diesen farbenfrohen Schlafsack aus Resten genäht. Die Ärmel sind aus Alpenfleece, der Rücken aus Wintersweat, Vorderseite aus Fleece und Sweat.

Schlafsack

Das Schnittmuster ist aus der Ottobre 6/2013. Da ich kein guter Reißverschluss-Einnäher bin, habe ich das Modell abgewandelt und die linke Ranglannaht geöffnet.

Knopfleiste in der Ranglannaht

Was ich wirklich praktisch finde bei diesem Modell ist die Öffnung unten zum Wickeln. So muss man noch ewig versuchen die Füße rein zu bekommen. Hier fehlen noch die Knöpfe und dann ist er fertig.

Schlafsacköffnung

Eure Nora

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *