15 Apr

Häkelmütze fürs ein kleines Mädchen

Hallo zusammen,

bevor wir alle ins Wochenende starten, möchte ich euch noch kurz zeigen was diese Woche bei mir von der Häkelnadel gehüpft ist!

Für mich eine Premiere und ich bin gespannt ob das Ergebnis passt:

Ein Mützchen für ein kleines Baby!

Nora hat sich für ihre Kleine eine  helle Mütze mit Blume und Muschelmaschen gewünscht.

Muschelmaschen

Muschelmaschen

Für eine Muschelmasche häkelt man 3 Stäbchen (es gehen auch mehr) in eine Masche, dann folgt eine feste Masche, die nächste Masche wird ausgelassen und es folgt die nächste kleine Muschel.

Ich habe als Grundlage eine einfache Babymütze mit halben Stäbchen genommen und am Anfang auch halbe Stäbchen gehäkelt, bis nichts mehr zugenommen werden musste. Dann habe ich auf Muschelmaschen gewechselt.

Die unteren 4 Reihen habe ich dann in festen Maschen gehäkelt, einfach weil das schick aussah 🙂

Babymütze Muschelmaschen

Babymütze Muschelmaschen

 

Dann noch eine Blume nach folgendem Muster gehäkelt: Blume.

Für die 2. kleine Blume habe ich das Muster leicht abgewandelt und statt mit festen Maschen und halben Stäbchen mit Kettmaschen und festen Maschen gehäkelt, so hat man eine wunderbare kleine Version der Blume.

Gehäkelte Blume

Gehäkelte Blume

Heute abend wird die Mütze dann übergeben und ich hoffe sie passt. Aber das gute bei Babys ist ja, sie wachsen hinein 😀

Ein schönes Wochenende wünscht,

Ariane

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *