16 Dec

Für Jungs und Mädels

Hallo zusammen,

heute habe ich euch mal etwas für Jungs und auch was für Mädchen mitgebracht.


Fangen wir mal ganz einfach an. Als erstes habe ich zwei einfache Loops genäht. Einmal aus einem schönen weißen Stoff mit Sternen (in den Sternen sind kleine Autos) und einmal einen in einem zartem rosa mit verschiedenen Waldtieren. Gefüttert habe ich das Ganze mit Fleece. Für mich persönlich haben sich als Fleeceeinlage die Decken von IKEA bewährt. Es gibt sie in vielen verschiedenen Farben und so passen sie zu allen möglichen Projekten. Für meine beiden Loops habe ich grün und weiß verwendet.

Als nächstes habe ich dann ein passendes Langarmshirt mit den schwarzen Sternen gemacht. Als Kontrast gab es dann grüne Ärmel dazu. Der Schnitt ist ganz simple und ich habe hier das Raglanshirt von klimperklein verwendet. Das hat sich sowohl in Größe, als auch in Passform super bewährt. Dieses Shirt ist in einer 116 entstanden.

Mit dem Stoff habe ich direkt weiter gemacht und eine Mini-Hose in 56 genäht. Ich wusste gar nicht mehr, wie klein 56 eigentlich ist, das ist ja der Wahnsinn. Diese habe ich nach dem Schnitt Frida von Milchmonster genäht. Das Einzige was ich nicht gemacht habe, ist Taschen drauf zu nähen. Ich finde das Muster der Hose hat schon gereicht. Diesen Schnitt gibt es kostenlos zum probieren bis Größe 68. Damit sie passend zu dem Shirt ist, habe ich entsprechend grüne Bündchen dran gemacht. Die Bündchen habe ich schön breit gemacht, so kann die Hose lange getragen werden und gerade bei Neugeborenen drückt nichts.

Als nächstes habe ich dann noch ein Ballonkleid passend zum Mädchenloop genäht.

Die Stoffe habe ich alle hier vor Ort in einem kleinem Laden gekauft, LiNi nennt der sich.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende 🙂

Katrin

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *