14 Jun

Eine Urlaubskarte

Oder: “Wie mein Mann mich mit einer kleinen Karte an den kommenden Urlaub erinnerte!”

Diese Karte fand ich eines Morgens in meiner Tasche.

sofort war ich voll auf Urlaub aus und der folgte auch einige Tage später!

 

Er hatte sich des Nachts an meinen ScanNCut von Brother gesetzt und diese schöne Karte entworfen.

Für die die es etwas genauer wissen wollen:

Erstellt wurde die Karte mit der dazugehörigen Freeware von Brother:

https://scanncutcanvas.brother.com/de

die Grundkarte besteht aus 2 identischen Vierecken mit abgrundeten Ecken.

Das Viereck, welches die Vorderseite werden sollte, noch einmal mit “Versatzlinie erzeugen…” nach innen versetzt, wodurch das Fenster entstand.

Nun die beiden großen Vierecke “Verschmelzen” und von dieser Form dann das kleine Viereck “Subtrahieren”.

Die Schmetterlinge sind aus den Umrandungsvorlagen herausgelöst und in der Mitte geteilt worden.[Wie das geht ist ein Geheimnis meines Mannes, dass ich noch aus ihm rauskitzeln muss!]

Als Blickfang hat er dann aus dem Internet ein Fahrradbild heraus gesucht und via “Bildverfolgung” eingefügt. Dabei darauf achten das in der Option “Verfolgungsoption” – “Farbe” eingestellt ist.

Dieses Bild dann mit dem Rahmen “Verschmelzen”.

Zusätzlich noch die Knicklinie einbauen und den Text schreiben.

Den späteren grünen Hintergrund mit den bereits vorhandenen Schmetterlingen versehen und auch dieser Teil wäre geschafft.

FERTIG!

Hast du Fragen? Melde dich!

Erholung fängt mit der Vorfreude an!

Eure Nora

 

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *